AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen für Mitglieder

Einleitungstext für AGB hier einfügen...

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
#1 Mitgliedschaft
Die Anmeldung und Teilnahme an Cash-mails.eu ist völlig kostenlos und unverbindlich. Teilnehmen kann jede Person, die mindestens 18 Jahre alt ist und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnt. Die Teilnehmer an Cash-Mails.eu werden im folgenden Mitglieder genannt. Jedes Mitglied muss die deutsche Sprache in Wort und Text beherrschen. Anmeldungen aus anderen Ländern werden ohne Vorwarnung gelöscht.
 
#2 Doppelaccounts
Pro Haushalt und IP ist auf Cash-mails.eu nur ein Mitgliederaccount gestattet. Sollten mehrere Accounts auf einen Haushalt bzw. eine IP angemeldet sein (sogenannte Doppelaccounts) werden diese umgehend gesperrt und gekündigt. Eventuell angesammeltes Guthaben verfällt hierbei. Anschließend erfolgt ebenfalls eine sofortige Löschung aus dem System.
 
#3 Persönliche Daten
Jedes Mitglied bei Cashmails.eu verpflichtet sich mit der Anmeldung, seine persönlichen Daten, wie Adresse, Name etc. korrekt und wahrheitsgemäß anzugeben. Sollte dies nicht der Fall sein und es irgendwelche Fakeaccounts geben, werden diese ohne Vorwarnung gesperrt und gelöscht. Sollten die Daten nicht stimmen (z.B. durch Umzug oder durch ein anderen E-Mail Account) können diese Änderungen jederzeit im Mitgliederbereich vorgenommen werden. Pflichangabefelder sind: Vor- und Nachname, komplette Adresse, E-Mail Adresse, Geburtsdatum.
 
#4 Datenschutz
Soweit auf Cash-mails.eu personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail Adressen) erhoben werden, werden diese an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung des Mitglieds von Cash-mails.eu nicht weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
 
#5 Spam-Verbot
Jedes Mitglied von cashmails.eu verplichtet sich, unerlaubte und unerwünschte Werbung (Spam) in Foren, Chats oder sonstigen zu unterlassen. Bei Spamming wird das Mitglied sofort gesperrt und gelöscht. Eventuell angesammeltes Guthaben verfällt.
Dagegen ist die Mitgliederwerbung aber ausdrücklich erlaubt und erwünscht.
 
#6 Vergütung
Die Vergütung bei cashmails.eu kann in verschiedener Weise erfolgen.
Folgende Verdienstmöglichkeiten werden zur Zeit angeboten:
- Paidmails
- Questionmails
- Paidbanner
- Paidlinks
- Bettellink
- Refebenen

Diese Verdienstarten sind nochmal in #6 bis #10 genau beschrieben.
 
#7 Paidmails
Jeder Teilnehmer von cashmails.eu erhält regelmäßig Werbemails in sein E-Mail Postfach. Um eine Vergütung dafür zu erhalten, müssen diese bestätigt und die Sponsorenseite besucht werden. Erst wenn die "Besuchszeit" im Counter abgelaufen ist, wird die Werbemail vergütet.
Der Bestätigungslimit von Paidmails ist auf 3 Tage beschränkt.
 
#8 Questionmails
In unregelmäßigen Abständen werden auf cashmails.eu auch sogenannte Questionmails versendet. Hierbei muss ebenfalls erstmal ein in der Mail befindender Bestätigungslink geklickt werden, um die Sponsorenseite zu besuchen. Nach abgelaufenem Counter erhält man eine Grundvergütung und im Frame erscheint eine Frame. Wer diese richtig beantwortet, erhält nochmal eine Bonusvergütung.
 
#9 Bonusmails
Auch besteht die Möglichkeit, sein Guthaben auf Cashmails.eu durch sogenannte Bonusmails zu erhöhen. Dort kann an einer Bonusaktion teilgenommen werden, um anschließend auf „Teilnahme melden“ im Frame, seine Teilnahme anzugeben.
Erst wenn eine Teilnahme auch wirklich getrackt wurde, erhaltet ihr die Bonusvergütung.

Da es leider Mitglieder gibt, die einfach „ohne“ irgendwas zu machen die Teilnahme melden, wird eine Stornogebühr von 5% der Bonusvergütung abgezogen.
 
#10 Paidbanner und Paidlinks
Paidbanner und Paidlinks befinden sich im Mitgliederbereich und können immer wieder geklickt werden. Die Vergütung hierbei ist aber nicht so gut wie bei Paidmails. Hierbei gibt es aber auch eine Reloadsperre. Erst nach dieser erscheint ein geklickter Banner / Link erneut und kann geklickt werden. Diese Reloadsperre kann 0-48 Stunden betragen.
Auch hier erscheint nach dem Klick ein Werbefenster mit Counter. Sobald der Counter abgelaufen ist, werden die Punkte gutgeschrieben.
 
#11 Refebenen
Bei Cashmails.eu gibt es auch durch Refebenen etwas zu verdienen. Hat ein Teilnehmer Mitglieder für uns geworben, erscheinen diese automatisch in seiner Downline. Der Reflink befindet sich in der Navigation im Punkt Bannerfarm. Auch sind dort Werbemittel zum Werben zur Verfügung gestellt.
Dies sind die folgenden Refebenen:

1. Ebene: 13%
2. Ebene: 10%
3. Ebene: 9%
4. Ebene: 8%
5. Ebene: 5%

 
#12 Bettellink
Der Bettellink ist für die Mitgliederwerbung und als kleiner Zusatzverdienst gedacht. Eigenklicks sind verboten!
Desweiteren ist es verboten den Bettellink in Besuchertauschern, Surfbars und ähnlichem zu benutzen.
Wer sich nicht daran hält, wird gesperrt und eventuell angesammeltes Guthaben verfällt.
 
#13 Klick4Win
Klick4Win ist eine Zusatzverdienstmöglichkeit für User beim Klicken von Paidbannern und Paidlinks. Jeder 250. Paidbanner und Paidlinkklick erhält derzeit 50 Punkte.
 
#14 Bonusaktionen
Es gibt verschiedene Bonusaktionen, die im Mitgliederbereich zu finden sind.
Für diese gibt es mehr Vergütung und sind attraktiver. Die Vergütung für eine Bonusaktion steht immer unter der jeweiligen drunter.
Falls jemand eine Teilnahme meldet, ohne wirklich daran teilgenommen zu haben, wird ihm eine Stornogebühr von 10% der Vergütung abgezogen. Bleibt also bitte ehrlich.
Außerdem werden nur die Teilnahmen vergütet, die auch bestätigt, bzw. getrackt werden.
 
#15 Facebook, Google+ und Twitter
Auch in diesem Bereich habt ihr nun die Möglichkeit euch etwas nebenbei zu verdienen.
 
#16 Messagebox / Shoutbox
Im Mitgliederbereich ist eine Messagebox (auch Shoutbox genannt) vorhanden. Es ist ausdrücklich verboten, andere Mitglieder zu beleidigen oder in ähnlicher Weise zu verunglimpfen. Ebenfalls ist es untersagt, Gerüchte über andere Mitglieder in der Shoutbox zu veröffentlichen. Ebenso ist das Veröffentlichen von Reflinks in der Shoutbox verboten.Wer sich daran nicht hält, wird von der Shoutbox ausgeschlossen und gegebenfalls sogar komplett gesperrt. Bei einer kompletten Sperrung, verfällt das bis dahin angesammelte Guthaben.
 
#17 Auszahlung
Eine Auszahlung kann im Mitgliederbereich schon ab 3,50€ beantragt werden.
Die Auszahlung ist per Überweisung und Paypal möglich.
Entstehende Paypalgebühren trägt der Teilnehmer!

Auszahlungen werden ab Beantragungsdatum innerhalb von 30 Werktagen ausgeführt.
Sollten die Bankdaten oder die Paypaladresse nicht korrekt sein, wird die Auszahlung abgebrochen und der Auszahlungsbetrag im Mitgliederkonto wieder gutgeschrieben. Die Auszahlung muss dann erneut beantragt werden.
Eine Auszahlung von Beträgen unter dem Mindestbetrag ist nicht möglich.

Pro Auszahlung dürfen nur höchstens 10 Euro beantragt werden. Außerdem darf auch nur eine AZ pro Mitglied offen sein. Sollte ein Mitglied also 2 Auszahlungen unmittelbar hintereinander beantragen, wird die zweite storniert.

Mitglieder aus Österreich oder Schweiz werden nur per Paypal ausgezahlt.
 
#18 Punktetransfer
Der Punktetransfer ist bei cashmails.eu jederzeit möglich.
Es können pro Tag insgesamt 30.000 Punkte transferiert werden.
Darüber hinaus gibt es auch eine Transfergebühr von 5%, die automatisch abgezogen wird.

 
#19 Punktehandel
Der Handel mit unseren Punkten in Foren, Chats oder sonstigem muss durch cashmails.eu genehmigt werden.
 
#20 Zeche
Die Zeche ist ein Glücksspiel. Verluste werden nicht erstattet.

 
#21 nachträgliche Werbersuche
Für die nachträgliche Suche eines Werbers muss die schriftliche Erlaubnis von cashmails.eu vorliegen.
 
#22 Werberwechsel
Der Wechsel eines schon vorhandenen Werbers ist nur mit der schriftlichen Erlaubnis von cashmails.eu genehmigt.
 
#23 Accountverkauf
Für einen Accountverkauf muss die schriftliche Genehmigung von cashmails.eu vorliegen.
 
#24 werberlose Mitglieder
Bei Cashmails.eu angemeldete Mitglieder ohne Werber werden nach 7 Tagen ohne Meldung für eine Werbersuche dem Adminaccount gutgeschrieben und von cashmails.eu verkauft.

 
#25 Inaktivität
Sollte ein User von Cashmails.eu inaktiv (eine Bestätigungsrate von unter 75%) sein, hat Cashmails.eu das Recht, diesen User zu sperren und nach 14 Tagen fristlos zu kündigen. Nach weiteren 3 Monaten wird das betreffende Mitglied automatisch aus dem System entfernt.
Eventuell angesammeltes Guthaben verfällt. Der betreffende User erhält bei Sperrung automatisch eine E-Mail in sein angegebenes Postfach.
(siehe auch §26)
 
#26 Inaktivenprüfung
Eine angesagte Inaktivenprüfung wird es auf Cashmails.eu nicht mehr geben. Jedes Mitglied das unter 75% gerät, wird gesperrt werden.
Eine Entsperrung ist nur über den Support möglich.
 
#27 gesperrte / gekündigte User
User, die gesperrt wurden, egal aus welchem Grund, haben 14 Tage Zeit sich zu melden.
Erfolgt keine Meldung, wird der betreffende Account gekündigt.
14 Tage nach der Kündigung wird das Guthaben eingezogen.
3 Monate nach Erhalt der Kündigung wird der betreffende Account aus dem System komplett gelöscht.
 
#28 Verbotene Inhalte beworbener Seiten
Es ist strengstens verboten, bei cashmails.eu Seiten mit folgenden Kategorien zu bewerben:

- Webseiten mit sexuellen Inhalten
- Webseiten mit gewaltverherrlichenden Inhalten
- Seiten, die mehr als 1 Popup haben
- Seiten, die mehr als 1 Popdown haben
- Lotterieangebote
- Werbung von Sponsorennetzwerken. Es darf nur Refsuche betrieben werden. Bei privaten Homepages bitte vorher Anfrage an den Admin senden.
- Seiten, die gegen geltendes Recht der Bundesrepublik Deutschland verstoßen
Außerdem sind Websites verboten, die Links zu Seiten enthalten, die gegen geltendes Recht der BRD verstoßen
- Illegale Schneeballsysteme
- Websites, die Kosten verursachen, wie zum Beispiel beim Besuch oder für die Anmeldung
- Websites die automatisch Software runterladen
- Cracks
- 0900 Dealer
 
#29 Newsletter / unvergütete Mails
Jeder Teilnehmer stimmt dem Empfang von unvergüteten Mails (sogenannten Newslettern) zu. Diese werden von cashmails.eu versendet und müssen auch beachtet und gelesen werden. Im Mitgliederbereich in der Navigation ist auch ein Newsletterarchiv vorzufinden. Diese Newsletter können AGB-Änderungen oder besondere Informationen enthalten.
 
#30 Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
 
#31 Verstoß gegen AGB
Sollte sich ein Teilnehmer an die in der AGB enthaltenen Klauseln nicht halten, wird der Teilnehmer gesperrt und sein Guthaben verfällt.
 
#32 Kündigung / Account löschen
Sollte ein User sein Account bei Cashmails.eu löschen wollen, ist dies ohne Kosten jederzeit möglich. Wurde der Auszahlungsbetrag erreicht, sollte dieser vor der Löschung des Accounts beantragt werden und auf euer Konto ankommen. Sollte dies nicht der Fall sein und ihr löscht trotzdem euren Account, verfällt das angesammelte Guthaben. Sollte die Mindestauszahlgrenze von 5,00€ (siehe #12) nicht erreicht worden sein, ist über den Kontakt eine Auszahlung dieses Betrages schriftlich zu beantragen.
 
#33 unerlaubte IP-Adressen
Die User IP muss aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommen. Wird im IP-Check eine ausländische IP-Adresse festgestellt oder es wird kein Referrer übertragen, wird das gesamte erklickte Guthaben abgezogen und das Mitglied sofort vom Dienst ausgeschlossen.
 
#34 Einstellung des Dienstes
Sollte es zur Kündigung seitens cashmails.eu kommen, wird jegliches angesammeltes Guthaben ausgezahlt.
 
#35 AGB Änderungen
Cashmails.eu hat das Recht, die AGB jederzeit zu ändern.

Bei Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sich nachteilig auf den User auswirken, haben Sie ein gesetzliches Widerrufsrecht (3 Wochen).

In dieser Zeit können Sie Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Informiert wird an alle Mitglieder mit Hilfe eines Newsletters.

Sollte in diesem Falle das Userkonto die Auszahlungsgrenze noch nicht erreicht haben, kann das angesammelte Guthaben per Überweisung ausgezahlt werden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
 
#36 Sonderkündigungsrecht
Bei Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die sich nachteilig auf den User auswirken, gewähre ich euch ein Sonderkündigungsrecht (gesetzliches Widerrufsrecht) von 3 Wochen.

In dieser Zeit können Sie Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Informiert wird an alle Mitglieder mit Hilfe eines Newsletters.

Sollte in diesem Falle das Userkonto die Auszahlungsgrenze noch nicht erreicht haben, kann das angesammelte Guthaben per Überweisung ausgezahlt werden. Die Auszahlung würde hier auch innerhalb von 30 Tagen erfolgen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
 
#37 Geltung der Klauseln
Sollte eine Klausel in dieser AGB unwirksam werden, so hat dies keinen Einfluss auf die anderen in der AGB enthaltenen Klauseln. Diese bleiben somit weiterhin wirksam.

Stand: 07.08.2013

News

Partner Links

Mitglieds-Login

Sponsor-Login

Counter
CindyBonusMailer U 1.4 powered and (c) by BonusScript.de